Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche
23Apr

Unser Kommunalwahlprogramm 2014-2020

Kommunalwahlprogramm Bündnis 90 / Die GRÜNEN Gladbeck 2014-2020

Was lange währt, wird endlich gut! Hier findet ihr unser nagelneues Kommunalwahlprogramm für das Gladbeck der Jahre 2014-2020! Viel Spaß beim Lesen! (PDF, weboptimiert, 1,8 MB)

20Mrz

Koronarsportgruppen in Gladbeck. Ein Antrag für den nächsten Sportausschuss am 27. März 2014

Es gibt in Gladbeck dankenswerterweise unter anderem beim TV Gladbeck und Reha- und Behindertensport e.V. (RBS) seit Jahren Koronarsportgruppen, die für die Rehabilitation bei Herzerkrankungen unabdingbar sind.

„Da es für das Training dieser Gruppen Trainerinnen bzw. Trainer mit besonderer Ausbildung und begleitende Ärztinnen oder Ärzte geben muss, ist neben den Fragen der Hallenzeiten die personelle Ausstattung bei der Einrichtung von zusätzlichen Gruppen und Plätzen zu beachten“, so Georg Laacks, unser Mitglied im Sportausschuss.

Um dieses wichtige Aufgabenfeld im Fokus zukünftiger Entwicklungen zu behalten, bitten wir die Verwaltung um einen Sachstandsbericht und nähere Hintergrundinformationen. „Schließlich wird das Thema aufgrund der demografischen Entwicklung, wie der Sportverhaltensanalyse bzw. Sportstättenentwicklungsanalyse von Prof. Hübner zu entnehmen ist, in Zukunft noch deutlich an Bedeutung gewinnen“, ergänzt Michael Hübner, Vorsitzender der SPD-Fraktion.

Außerdem ist es hilfreich, Frau Ellen Hilz, Frau Heike Herzogenrath vom TV Gladbeck und Herrn Manfred Reintjes vom RBS in die Sitzung einzuladen, um aus Sicht der Sportvereine zu dem Thema zu berichten.

Hier der Antrag für die Sitzung des nächsten Sportausschusses der Stadt Gladbeck: Koronarsportgruppen in Gladbeck

27Feb

GRÜNE staffeln mit beim Ruhrmarathon 2014

An dem am 18.05.2014 stattfindenden Vivawest-Ruhrmarathon werden sich auch die Gladbecker GRÜNEN mit einer Staffel beteiligen.

Bei der WAZ-Jedermann-Marathonstaffel teilen sich dabei vier GRÜNE, die Ausschussmitglieder Peter Kleimann, Georg Laacks und Matthias Winkler sowie die Stv. Bürgermeisterin Simone Steffens die 42,195 Kilometer lange Strecke. Dabei gilt es, vier unterschiedliche Teilabschnitte zwischen 6 und 13,5 Kilometer zu bewältigen.

Den ersten Abschnitt vom Startpunkt aus in der Gelsenkirchener Innenstadt bestreitet Matthias Winkler aus dem Schulausschuss. Dabei geht es ca.12,5 km mitten durch das Weltkulturerbe Zeche Zollverein bis zum Kennedyplatz in Essen. Abschnitt 2, ca. 10,5 km bis zur Welheimer Mark läuft dann die stellvertretende Bürgermeisterin Simone Steffens, abgelöst auf dem dritten Abschnitt, ca. 13,5 km bis zum Nordstern-Park durch Sportausschussmitglied Georg Laacks. Dieser durchläuft auch in Gladbeck bei Kilometer 33 den nördlichsten Punkt der Strecke. Im schönen Nordsternpark übernimmt Peter Kleimann, sachkundiger Bürger im Sozialausschuss den Staffelstab für den 4. Abschnitt, die letzten 6 km bis ins Ziel.

Alle GRÜNEN freuen sich schon sehr auf das Ereignis und hoffen auf schönes Laufwetter am 18. Mai.

21Jan

Gladbeck bei RUHRGAMES-Premiere 2015 dabei … GRÜNE: Stadt soll Chance zur Präsentation nutzen!

Ab dem Jahr 2015 sollen im Ruhrgebiet in zweijährigem Turnus die RUHR GAMESals regionales Sportgroßereignis ausgerichtet werden. Die Nachfolgeveranstaltung der Ruhrolympiade setzt dabei neben den klassischen Sportarten verstärkt auf Trendsport und soll von einem umfangreichen Kulturprogramm begleitet werden.

Das Format richtet sich im Wesentlichen an Jugendliche und wird Schulen und Sportvereine im Rahmen der Vorausscheidungen einbeziehen. Die RUHR GAMES sollen abwechselnd in jeweils unterschiedlichen Teilregionen des Ruhrgebiets ausgerichtet werden. Bei der Premiere 2015 ist Gladbeck mit von der Partie.

Georg Laacks, sportpolitischer Sprecher, und Mario Herrmann, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN freuen sich über diese Entscheidung. Laacks: „Nach den vorliegenden Planungen sollen der Ruhr-Games-Lauf und der Triathlon im Gladbecker Stadion starten und auf dem Schalke-Areal in Gelsenkirchen enden. Zusammen mit dem begleitenden Kulturprogramm ist dies eine Chance, unser schönes Stadion und die Stadt einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren!“

Die Grünen erwarten, dass die Stadtverwaltung, die Schulen und der organisierte Sport die Vorbereitung der Großveranstaltung unterstützen und konstruktiv begleiten. Herrmann: „Wir wünschen uns, dass der Sportausschuss des Rates über die Vorbereitungen auf dem Laufenden gehalten wird. Ein weiteres Event, dass ein wenig Aufmerksamkeit auf unsere Stadt lenkt, kann man nur begrüßen!“

Unter dem Link  RuhrGames. Planungs- und Durchführungskonzept 11/2013  finden Sie die Konzeptpräsentation des RVR: Ab Seite 15 wird die Beteiligung Gladbecks beschrieben.

07Okt

Wie fahrradfreundlich ist Gladbeck

Wie fahrradfreundlich ist deine Stadt wirklich? Der ADFC führt wieder bundesweit seinen Fahrradklimatest durch. Beteilige dich und füll kurz den Online-Bogen aus, damit die Vorzüge und Mängel in Gladbeck deutlich werden:

ADFC Fahrradklimatest 2012

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
47 Datenbankanfragen in 0,246 Sekunden · Anmelden